Translate

Samstag, 23. Mai 2009

Krämerbrücke - Erfurt

Hier die Krämerbrücke in ihrer ganzen Idylle.

Wenn man nach Erfurt kommt, darf ein Besuch der berühmten Krämerbrücke natürlich nicht fehlen. Die Brücke ist ganz mit Häusern offenbar nach italienischem Vorbild gebaut. Nördlich der Alpen soll sie die einzige ihrer sein - wenn das nix is!

Auf der Brücke selbst bemerkt man eigentlich nichts vom Fluss Gera über welchen sie gebaut wurde. Wenn man sich die Sache dann aber von der Rathausbrücke aus ansieht, kann man erkennen welch bauliche Leistung sich hinter dieser Konstruktion verbirgt.


Die Brücke ist voll von kleinen, ausgesuchten Lädchen und lädt zum Verweilen ein. Hubby hat mir in der Töpferei dort zum Geburtstag eine Namenstasse gekauft - freu!

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Danke für den Tipp!

Erfurt ist nur knapp 2 Std. von uns entfernt, aber ich muss zugeben, dass ich bisher immer nur dran vorbei gefahren bin... Das muss ich mal nachholen, die Krämerbrücke klingt ja wirklich sehenswert (Dom auch, ich weiß).

Deichrunner's Küche hat gesagt…

Noch nie in Erfurt gewesen - nun weiß ich aber, dass ich da bisher was verpasst habe.

Danke für den interessanten Bericht!

Island Girl hat gesagt…

Hi There
Das freut mich, dass ich ein bisschen Werbung für Erfurt machen konnte, es lohnt sich wirklich - besonders an einem sonnigen Tag.
LG