Translate

Freitag, 26. Juni 2009

Drei Tage war der Frosch nun krank, jetzt quakt er wieder gottseidank!

Mannomann, unser Broadbandanschluss war drei Tage down, da lief nix mehr und da merkt man erst mal, wie abhängig man von der Kiste ist.
Nach stundenlangen Gesprächen mit dem Provider, diversen Call-Centres in Indien und Südafrika und dem Hersteller unseres Modems, keine Lösung in Sicht - Schulterzucken auf allen Seiten ---- und dann kam er, unser Retter in der dunkelsten Stunde, meine lieber Schwager in Good Old Germany --- er ist IT Spezialist und hat unserem Compi in nur 20 Minuten per Ferndiagnose wunderbar auf die Sprünge geholfen - Vielen Dank und Bussi - Erol!!!! - und hau mich bitte nicht, wegen dem Foto....

Kommentare:

Gurgi hat gesagt…

Oh, das kenne ich. Meine längste Zeit waren drei Wochen, als ich den Anbieter gewechselt habe...
Auf einmal hatte ich so viel Zeit! lach.

Island Girl hat gesagt…

Mensch, da ist man total aufgeschmissen, so abhängig ist man von den Systemen.
LG