Translate

Freitag, 24. Juli 2009

Vom Kaffeetrinken und Regen

Endlich ist es Wochenende, irgendwie kam mir diese Woche sehr lange vor.... und pünktlich als ich das Büro verlasse, schüttet es wie aus Eimern. Der Langzeitwetterbericht sagt uns aber einen wettermässig wunderbar warmen August voraus. Bei mir hat sich in der letzten Zeit vermehrt der Eindruck breitgemacht, dass die Wetterfrauen und -männer insgeheim mit der Tourismusindustrie unter einer Decke stecken. Unter der Woche sind die Vorhersagen für das Wochenende immer gut, damit die Buchungen laufen, und wenn das Wochenende dann da ist, stellt sich heraus, dass es vielleicht doch regnen wird - und so wird sehe ich das auch für den Monat August kommen - schliesslich sind hier seit einer Woche Schulferien und der August ist der Urlaubsmonat schlechthin.
Kürzlich beschwerte sich die Stadt Bournemouth in Südengland beim Met Office (daher kommen die Wettervorhersagen), dass sie ein Wochenende mit ungünstiger Wettervorhersage schlichtweg Millionen gekostet hätte, und das soetwas bitteschön nie mehr vorkommen sollte! Sogar Schadenersatzforderungen wurden erwogen - da kann man verstehen, dass es sich das Met Office doch lieber einfach macht und gutes Wetter voraussagt, oder?
Ich habe mir erst mal einen leckeren Kaffee gemacht, derzeit ist es der cremige von Lavazza, ich habe mir ein ganzes Kilo geleistet. Das wird nun jeden Tag, Bohne für Bohne durch die Kaffeemühle gedreht und dann in der kleinen italienischen Kaffeemaschine aufgekocht.
In meiner Jugend war ich absolute Teetrinkerin, Earl Grey hatte es mir angetan. Auf den Kaffeegenuss kam ich erst, in meinem ersten Job, dort wurde permanent frischer Kaffee aufgebrüht und es durfte im Büro geraucht werden. Das habe ich natürlich (wg Anpassung, schliesslich wollte ich nicht gleich auffallen) sofort beides übernommen. Dick und schwarz musste der Kaffee sein und dazu gab es ein Zigarettchen, am liebsten Gauloises ohne Filter - das kann ich mir heute nun so gar nicht mehr vorstellen - im Büro rauchen (ich habe mir das Rauchen schon vor mehr als 20 Jahren wieder abgewöhnt) - in England nicht einmal mehr erlaubt, auf dem Firmenaussengelände zu rauchen, geschweige denn im Büro - we have come a long way - seit dem HB-Männchen. In diesem Sinne - have a nice weekend :o))

1 Kommentar:

Autumnberry Cottage hat gesagt…

Liebe Grüße & ebenfalls have a nice weekend nach England! LG, Lony x