Translate

Dienstag, 4. August 2009

Verspäteter Geburtstagsapfelkuchen

Dienstag Nachmittag war wieder Regen angesagt, hier regnet es mehr oder weniger seit Tagen. Ich telefonierte mit Mutti in Deutschland, die hatten 32 Grad und Sonne, da kann schon mal Neid aufkommen.
Ich hatte Lust auf Backen, aber nur begrenzte Zutaten im Haus, Lust aufs Einkaufen hatte ich nicht!
Da entstand dieser Apfelkuchen
250g Mehl
100g Butter
125g feiner Zucker
1 Ei
Alle Zutaten zu einem Streusselteig vermischen.
20cm Backform fetten und die Hälfte des Teiges hineingeben und leicht andrücken.
Die Füllung bestand aus:
4 Äpfeln, kleingeschnitten
abgeriebene Schale einer Zitrone
4 EL Rosinen in 3 EL Brandy eingeweicht
1/2 Glas Aprikosenkonfitüre
Den Boden mit der Aprikosenkonfitüre bestreichen und die Apfelstückchen darübergeben. Nun mit den eingeweichten Rosinen und der Zitronenschale bestreuen und den Rest der Streussel darüber bröseln.
Bei Umluft 170 Grad ca. 45 Minuten backen. Noch lauwarm mit Vanilleeis servieren.

Kommentare:

♥Die Dame vom Grill♥ hat gesagt…

Hilfe! Ich brauche einer Versicherung für vollgesabberte Tastaturen :)))

Island Girl hat gesagt…

Hubby hat sich kaum eingekriegt und mit ihm und Sohnemann war er in schnell verschwunden, ich hatte Not noch ein Stück zu ergattern....