Translate

Dienstag, 15. September 2009

Bohnen-Bratwurst-Topf - Sausage Casserole

An diesen stürmischen Herbstabenden macht sich ein wärmendes Bohnengericht recht gut. Wenn es dann noch so schnell zusammengestellt werden kann, wie diese Casserole - umsobesser!!!
Für 3 Personen:
1 Dose Cannellini Bohnen
1 Dose Baked Beans
- andere Bohnensorten gehen sicher auch
1/2 Paket Tomaten Passato
2 dicke Knofizehen
1 grosse Zwiebel
1 EL Balsamico
1 TL Paprikapulver
1 TL Thymian
Salz + Pfeffer
1 handvoll Pancettawürfel
Olivenöl
4 Bratwürste - gerne auch Toulouse Sausages
Bratwürste aus dem Darm klopfen und in je drei Stücke teilen.
Zwiebel fein schneiden
Knoblauch durch die Presse geben
Dosen öffnen und Backofen auf 180 Grad vorheizen
Zwiebeln mit Olivenöl anschwitzen, Pancetta, Knofi, Paprika und Thymian zufügen und weiter schwitzen. Nach ca. 3-5 Minuten Bohnen, Passato und Balsamico zugeben, umrühren und gut durchwärmen. Abschmecken und zum Schluss die Bratwurststücke in den Eintopf drücken. Im Backofen ca. 1,5 Stunden backen bis sich die Aromen perfekt vereinigen. Mit knusprigem Landbrot oder Reis geniessen :o)) Ein robuster Rotwein würde auch gut dazu passen - lebe heute aber lieber abstinent - wg Cals.

Keine Kommentare: