Translate

Freitag, 30. Oktober 2009

Ausflug zum Pitsford Reservoir - Northamptonshire

Sonntag wollten wir uns mal richtig durchpusten lassen, die Sonne schien und eine kleine (uffff) Wanderung war angesagt. Wir fuhren zum Pitsford Stausee, der ist nicht weit von hier. In den letzten Jahren wurde er touristisch erschlossen und bietet einen Segelclub, einen Angelclub und ein gut ausgebautes Netz von Wanderwegen.
Recherche auf dem Internet ergab, dass der Rundweg 7 Meilen beträgt, da muss ich wohl was verwechselt haben, denn ich dachte, das schaffe ich doch locker (7 Meilen - bei mir im Kopf kamen irgendwie nur 7 km an.....). Na ja, ich hatte so nach der halben Runde, und als der Wind so frontig blies ziemlich die Nase voll, aber jammern 'ich will auf den Arm' etc ging nicht - denn wenn man halb rum ist, ist der Weg zum Auto von jeder Seite gleichlang.....
Ich habe ein bisschen auf der Bank gesessen und dann tapfer die Zähne zusammengebissen und weitermarschiert. 7 Meilen sind wohl doch fast 12 km - das hatte ich irgendwie nicht bedacht.
Es hat dann wegen dem Gegenwind doch fast 2,5 Std gedauert - auf der anderen Seite des Stausees waren auch deutlich weniger Bänke, und von Toiletten wollen wir mal gar nicht sprechen......
Das Wildlife ist toll, es tummeln sich reichlich Wasservögel und auch die Aussichten sind sehr schön. Weil ich so tapfer war, hat mir Hubby zum Abschluss einen schönen Kürbis im Farmshop gekauft :o)))
Fazit: Können wir wieder machen!

Keine Kommentare: