Translate

Donnerstag, 8. Oktober 2009

Pflaumen-Apfel-Konfitüre

Langsam werde ich gut im Pflaumen finden....
Ich hatte immer noch Äpfel vom Allotment und die sollten zusammen mit den Pflaumen endlich zu etwas Leckerem verarbeitet werden. Bei der Recherche stiess ich auf verschiedene Rezepte für Plum-Apple-Jam. Ich habe es letztendlich so gemacht:
800g Pflaumen, entsteint und geviertelt
650g Kochäpfel, geschält, Kerngehäuse entfernt und in Stücke geschnitten
1 kg Haushaltszucker
1 TL Butter
1 Msp chinesisches 5-Spice Gewürz
Saft einer halben Zitrone
150ml Wasser
Früchte mit Wasser und Zitronensaft zugedeckt ca 15 Minuten kochen lassen, bis das Obst zerfallen ist. Ich habe noch den Zauberstab kurz reingehalten und eine gleichmässigere Konsistenz zu bekommen.
Nun den Zucker zugeben und unter rühren zum Kochen bringen. Gewürz zugeben und 10 Minuten offen, sprudelnd kochen lassen. Gelierprobe auf einem Teller machen. Vom Herd nehmen und noch heiss in vorbereitete Gläser füllen. Bei mir ergab die Menge 6 Gläser und ein Schüsselchen zum Probieren.

Kommentare:

stadtgarten hat gesagt…

Das ist ne gute Idee, Pflaumen mal mit Äpfeln zu verarbeiten. Schmeckt sicher sehr lecker - aber mir im Augenblick noch zu herbst-winterlich.
Liebe Grü0e, Monika

Island Girl hat gesagt…

Hallo Monika
Es schmeckt wirklich lecker und durch die Pflaumen kann man die Äpfel gut verarbeiten.
LG