Translate

Samstag, 17. Oktober 2009

Risotto mit Pilzen und Artischocken

Wir hatten schon lange kein Risotto mehr gehabt, es wurde also wieder Zeit. Ich muss wirklich sagen, kaum ein Essen macht mich zufriedener, wie ein Risotto. Vielleicht liegt es daran, dass es in der Konsistenz an Babybreichen erinnert - und sich daher Zufriedenheitsgefühle breit machen? Nur noch schnell ein Bäuerchen gemacht und dann ab ins Bettchen :o)))
Für 2 Personen braucht man:
140g Risottoreis
1 Zwiebel, fein geschnitten
1 Knofizehe, zerdrückt
350ml Hühnerbrühe
1 Schuss Sherry
4 getrocknete Tomaten
150g kleine Champignons, in feine Scheiben geschnitten
Artischocken aus der Dose, es waren ca. 4, geviertelt
150g gekochtes Hähnchenfleisch, in kleine Stücke geschnitten
Parmesan + Pfeffer
Risotto wie gewohnt zubereiten, zuerst die Zwiebel, den Knofi und Reis anschwitzen. Mit Sherry ablöschen, die Pilze zugeben und dann nach und nach die warme Brühe zugeben.
Zum Schluss Hähnchenfleisch, kleingeschnittene Tomaten und Artischocken zugeben. Mit Pfeffer und Parmesan bestreuen.

Keine Kommentare: