Translate

Dienstag, 27. Oktober 2009

Sauce Tartare - ziemlich abgespeckt

Wg Diät gab es eine ziemlich abgespeckte Version der Sauce Tartare, geschmeckt hat sie trotzdem.
Für zwei Personen zum Fisch:
2 EL Halbfettmayonnaise (oder noch lighter, wenn man mag)
2 EL Magerquark
Schuss Milch
Salz + Pfeffer
1 EL gehackte Petersilie
1 EL gehackte Kapern
1 EL gehackte Cornichons
Alles schön verrühren, war überraschend gut!

Kommentare:

Susanna hat gesagt…

Ich habe deinen blog eben gefunden und würde am liebsten gleich loskochen.
Wenn du nichts dagegen hast setzte ich einen Link bei mir, sonst finde ich diesen Blog garantiert nie mehr.
Grüße Susanna

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo und guten Morgen , - da habe ich auch noch einen Vorschlag:
Man nehme im Verhältnis 3:1
Schmand und Creme fraische
1 Bund Schnittlauch oder eine kleine Packung tiefgefrorenen Schnittlauch
1 mittlere - ganz fein geschnittene Zwiebel
Knoblauch granuliert - je nach Geschmack
weißen Pfeffer (kräftig und genug würzen)
Salz
Zitrone frisch gepresst - je nach Geschmack

Alles zusammen ergibt eine sehr schmackhafte und sehr leichte Variante.
Wuff und LG
Aiko und sein Frauchen

Island Girl hat gesagt…

Hallo Susanna,
verlinken - gerne. Ich freue mich, dass Dir mein Blog gefällt.
Hallo Aiko,
Danke für das schöne Rezept - und so diättauglich!!!
LG

Amelie hat gesagt…

Das hört sich gut an. Wird auch bei mir probiert.
Was Socken betrifft, schau mal hier:

http://www.stricknetz.net/handstricken/anleitungen/

LG Amelie