Translate

Samstag, 14. November 2009

Feines Safran-Muschelsüppchen

Die Menge ergibt zwei Mittagsportionen oder vier Vorspeisenportionen.
1 TL Safranfäden, mit etwas kochendem Wasser einweichen
1 dicke Kartoffel, geschält und in Stückchen geschnitten
1 Stange Porree, in Scheiben geschnitten
1 Stiel Sellerie, in Stückchen geschnitten
1 dicke Knofizehe, kleingeschnitten
1 Lorbeerblatt
500ml Fischbrühe
100ml Weisswein
3 EL Süsse Sahne (oder im Diätfall Milch)
170g Miesmuscheln (fertig aus der Schale genommen)
Kartoffel, Porree, Sellerie und Knofi in einen Topf geben. Mit der heissen Fischbrühe und dem Weisswein aufgiessen und Lorbeerblatt sowie Safran mit Einweichwasser zufügen und zugedeckt 20 Minuten kochen lassen.
Lorbeerblatt herausfischen und mit dem Zauberstab pürieren. Die Suppe durch ein Sieb streichen, damit alle Fasern entfernt werden. Abschmecken und Sahnehinzufügen. Nun die vorbereiteten Muscheln gut in der Suppe erwärmen. Mit Schnittlauch bestreut anrichten.

Durch die eher sparsame Würzung wird der feine Geschmack der Gemüse hervorgehoben und der Safran gibt der Suppe eine wunderschöne Färbung.

Keine Kommentare: