Translate

Dienstag, 3. November 2009

Gefüllte Paprika mit gebackenem Pangasiusfilet - Spinach filled Peppers with baked Vietnamese River Cobbler


Das war mal richtig lecker!
Für zwei Personen braucht man:
150g frischen Spinat
1 Knofizehe, gerieben
Salz, Peffer und Muskatnuss
Olivenöl
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
Ofen auf 190 Grad vorheizen. Paprikas putzen und halbieren, auf ein Blech mit der Hautseite nach unten legen und 15 Minuten vorgaren. In der Zwischenzeit den gewaschenen Spinat in einer Pfanne mit Olivenöl und Knofi bei starker Hitze zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und beiseite stellen.
2 x Pangasiusfilets, waschen und trockentupfen
70g Frischkäse (oder Quark) mit einer dicken handvoll gehacktem Basilikum, Salz und Pfeffer verrühren und die Fischfilets damit bestreichen.
Jedes Filet noch mit einer dünn geschnittene Tomate gelegen. Nun die Paprikaschoten mit dem Spinat füllen und beides zusammen, mit Alufolie abdecken und mit dem Fisch (unbedeckt) nochmals 20-25 Minuten backen lassen. Vor dem Servieren noch mit Parmesankäse und schwarzem Pfeffer bestreuen.

Kommentare:

Nathalie hat gesagt…

Das sieht auch richtig lecker aus!

Amelie hat gesagt…

Mmmh, ist das lecker! Das sieht man. Man muß nur bei Dir vorbeischauen, und schon weiß man, was man demnächst kochen wird.
Du sammelst hoffentlich Deine wunderbaren Rezepte und gibst bald mal ein Kochbuch heraus.
LG Amelie

Island Girl hat gesagt…

@Nathalie: Es war wirklich gut, ich dachte zuerst, ist vielleicht nicht genug, ohne Kartoffeln oder Reis... aber es war gut so.
@Amelie: Gute Idee, bisher war mein Blog die Sammlung, aber das könnte mal in einen übersichtlicheren Rahmen gebracht werden.
LG