Translate

Freitag, 20. November 2009

Jamie's America Kochbuch

Endlich habe ich auch Gelegenheit mal in das neue Jamie Oliver Kochbuch zu schauen. Ich hatte ja die Serie im TV verfolgt und sie war mir dann doch nach der ersten Folge, die ich nicht so toll fand, schliesslich ans Herz gewachsen.
Wer Jamie mag und dann noch die USA, der ist mit diesem Buch gut bedient. Es ist nicht nur ein Kochbuch, sondern vermittelt auch einen Eindruck zu bestimmten Bevölkerungsgruppen, die einem beim Gedanken an unsere Cousins nicht sofort in den Sinn kommen.
Die Rezepte sind authentisch und machen bestimmt Spass beim Nachkochen. Das Buch ist reich bebildert und was die Fotos und den Druck angeht im gleichen Stil wie Jamie's Italy gehalten.
Hier auch das schon durch viele Blogs gewanderte Rezept des Hähnchens auf der Bierdose.....
Am besten gefällt mir der Teil über die Cowboys, das spricht offenbar meine romantische Ader an.
Fazit, für Jamie Fans ein Muss!!

Kommentare:

fallinlovewithcanada hat gesagt…

Das Kochbuch habe ich mir auch gleich gekauft, als es auf Deutsch erschienen ist. Bisher habe ich leider nur geschafft den Dattel-Shake auszuprobieren. Der ist dafür aber toll. Viele Grüße

Island Girl hat gesagt…

Hallo FallinLovewithCanada, das Buch eignet sich gut zum drin lesen, muss nicht alles gekocht werden, oder?
LG

fallinlovewithcanada hat gesagt…

Alles bestimmt nicht:) Obwohl Herr Oliver viele Rezepte ja schon "entschlakt" hat, kommt mir vieles immernoch ziemlich gehaltvoll vor.