Translate

Dienstag, 29. Dezember 2009

Alle Jahre wieder - Kedgeree

Nach den ganzen Fressereien der letzten Woche, stand uns der Sinn gestern nach Leichterem Ich hatte vor einiger Zeit Kedgeree bereits im Blog vorgestellt. Diese Version ist mit Gurke abgewandelt.
Für zwei Personen braucht man:
2 Stk geräucherten Schellfisch (smoked Haddock)
1 Zwiebel, fein geschnitten
etwas Oel
1 dicken EL Curry Paste
50ml Sahne
1/2 Gurke, geschält, entkernt und in kleine Stücke geschnitten
1 Tasse TK Krabben
3 Eier, 8 Min gekocht und in Achtel geschnitten
1 handvoll Dill, gehackt
1 handvoll Petersilie, gehackt
wenn man mag, auch eine rote Chillischote, in feine Ringe geschnitten
120g Basmati Reis, vorgegart

Zuerst den Schellfisch in etwas Wasser in einer Pfanne für einige Minuten pochieren. Wasser abgiessen und Fisch in grobe Stücke brechen.
Zwiebel mit der Curry Paste und etwas Oel anschwitzen, Gurkenstücke und Sahne zugeben und unter rühren weiter dünsten. TK Krabben unterheben. Nach ca. 5 - 8 Minuten den gekochten Reis untermischen.
Zum Schluss den Fisch und die gehackten Eier unterheben und mit den Kräutern bestreuen.

Kommentare:

Amelie hat gesagt…

Das sieht ja lecker aus. Da wir auch gerne Fisch essen und Sehnsucht nach was Leichten haben, werde ich das mal probieren. Das mit der Currypaste weiß ich allerdings nicht so recht, ob ich das hier bekomme. Geht es auch mit Currypulver?
Egal es muss sein.
Wünsche Dir und Deiner Familie ein gutes und gesundes neues Jahr 2010.
LG Amelie

Island Girl hat gesagt…

Hallo Amelie
Currypulver geht selbstverständlich auch, dann vielleicht ein bisschen mehr Oel zufügen. Dir und Deiner Familie auch einen guten Rutsch.
LG