Translate

Mittwoch, 16. Dezember 2009

Nudelauflauf mit Brokkoli und Hähnchen in Estragonsauce

Was ein komplizierter Name für ein leckeres und einfaches Gericht. Ich komme momentan nicht wirklich zum Kochen. Zum Ende November wurde mein Arbeitsvertrag wg andauernder Rezession kurzfristig aufgelöst und nun mache ich Zeitarbeit, leider ist das am Nachmittag-Abend. Ich komme spät nach Hause und dann muss es schnell gehen - aber irgendwann nach Weihnachten habe ich mich organisiert und dann geht alles wieder besser - versprochen :o))
Für zwei Personen:
200g Penne
150g gekochtes Hähnchenfleisch, in mundgerechte Stücke geschnitten
1 grosse Brokkoli-Rose, in kleine Stücke geschnitten
300ml Milch
2 kleine Schmierkäseecken + geriebener Parmesan
150g geriebenen Käse
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Knofi, granuliert
1 TL getrockneter Estragon
Tabasco, nach Geschmack
Speisestärke
1 EL saure Sahne oder Creme Fraiche
Penne in kochendem Salzwasser 5 Minuten kochen, dann den kleingeschnittenen Brokkoli zufügen und weitere 5 Minuten kochen lassen. Abgiessen.
Die Milch erhitzen und den Schmierkäse darin auflösen, Parmesan zugeben. Mit Salz, Knofi, Pfeffer, Muskatnuss und Estragon abschmecken. Falls gewünscht auch Tabasco zufügen und mit Speisestärke und saurer Sahne andicken. Fleisch in der Sauce erwärmen und zusammen mit Nudeln und Brokkoli in eine Feuerfeste Form geben. Mit geriebenem Käse bestreuen. Bei 200 Grad ca 25 Minuten backen, bis die Oberfläche schön braun ist.

Keine Kommentare: