Translate

Donnerstag, 28. Januar 2010

I know what we did last Weekend ......

Hier kann man unsere neue Franke Spüle sehen. Am Wochenende wurde diese von Hubby (und etwas Hilfe von mir) eingebaut.
Sieben Jahre nach der Kücheninstallation haben wir endlich richtig gestellt, was uns schon damals nicht gefallen hatte. Unten im Bild kann man die alte Spülenistallation sehen, das runde Spülbecken war deutlich unterdimensioniert für unsere Zwecke. Unser Küchenprojekt-Manager Bernie (ich wünsche ihm noch heute ein Warze dorthin, 'where the sun doesn't shine' .....) hatte nicht nur unser gutes Geld genommen, sondern uns auch noch mit vielen Problemen zurückgelassen, als sein Team nach 10 Tagen endlich abzog. Eine nicht funktionierende Heizung im Obergeschoss, ein unablässig tropfendes Rohr in der Küche und eine nicht funktionierende (weil falsch eingebaute) Spülmaschine waren die grösseren Sorgen, die wir hatten - da haben wir uns um das kleine Spülbecken zuerst einmal nicht gekümmert.
Die neue Spüle hat ein viiiiieeeel tieferes und grösseres Becken und zusätzlich noch ein kleines Becken zum Gemüse waschen. Und auch Mr Splashy (Hubby) kommt viel besser damit zurecht - will sagen - wir werden seinen Spitznamen wohl bald ändern müssen, da er an der neuen Spüle gar nicht mehr soviel rumspritzt, wenn er abwäscht :o))

Kommentare:

Amelie hat gesagt…

Schön und praktisch. Das Thema Küche ist sowieso etwas für sich. Es dauert eigentlich ewig bis es ideal ist. Wenn es auf den ersten Blick toll erscheint, so stellt sich nach einiger Zeit des Benutzens heraus, dass man es anders hätte machen können. (War ein langer Schachtelsatz, ;-))).
Bis bald
Amelie

Island Girl hat gesagt…

Hallo Amelie
Das stimmt, so ging es uns dabei auch. Aber jetzt ist alles ok.
LG

Island Girl hat gesagt…

Hallo Amelie
Das stimmt, so ging es uns dabei auch. Aber jetzt ist alles ok.
LG