Translate

Samstag, 13. März 2010

Boskoper Appeltart

Nach einer viel zu langen Blogpause melde ich mich heute endlich wieder. Was soll ich zu meiner Entschuldigung vorbringen? Der Ganztagesjob lässt mir kaum Zeit? Ich bin nicht gut genug organisiert, so dass ich nur einmal die Woche, zeitversetzt blogge? Mir geht es gesundheitlich nicht so dolle? - Wir waren in Deutschland, bei Papa zum 75. Geburtstag... ok, das erklärt dann wenigstens 3 Tage :o)) - anyway, hier bin ich wieder und heute bringe ich Euch zuerst ein Rezept von Mutti. Diesen Kuchen gab es zum 75. Geburtstag meines Vaters.
Für den Teig:
150g Mehl
100g Butter
1 Eigelb
50g Zucker
Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und 30 Min kalt stellen, dann ausrollen und in eine runde gefettete Form geben. Rand andrücken.

Für die Füllung:
500g Boskop Äpfel
2 EL Rum
50g Korinthen
2 TL Zimt
Äpfel schälen und würfeln, mit Rum, Rosinen und Zimt mischen und etwas ziehen lassen. Die Füllung auf den vorbereiteten Teig geben.

Für den Guss:
1 Ei
1 Eigelb
30g weiche Butter
30g Zucker
35 g Mehl
5 EL Milch
Beide Eiweiss zu Schnee schlagen. Butter, Zucker, Eigelb schaumig rühren, dann Mehl und Milch unterrühren. Eischnee unterheben und Guss über die Äpfel geben.
Bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten 40 Minuten backen.
Nach dem Abkühlen die Torte mit 100g Aprikosenmarmelade bestreichen. Schmeckt gut mit Schlagsahne!!!

Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo - na - ich dachte schon - ich müßte mal bei Dir ganz laut jaulen kommen.....;-)).
Das Rezept schmeckt schon beim Lesen lecker - werde ich kopieren und nachbacken lassen - immerhin ist Frauchen ein Apfelkuchenrezeptesammlerin - aber - wenn sie alle Rezepte dann mal hintereinander nachbacken würde, die sie schon ausprobiert hat - na - da müßte sie wohl in die Verlängerung .....was immer Du jetzt darunter verstehst...
Wuff und LG
Aiko

Frauke hat gesagt…

danke für das leckere Rezept , werde es mir kopieren, denn Boskop wächst zwar auch in unserem Garten, aber den gibt es ja auch immer gut zu kaufen, für mich neben Holsteiner Cox der beste Backapfel

es ist schön von Dir zu hören,
ich habe schon lange in der Familie den Spruch:
" no news are good news !"
Frauke

Island Girl hat gesagt…

@ Aiko, ja wuff wuff, ich freue mich, dass ich wieder hier bin.
@ Frauke, Cox mag ich auch am liebsten!
Danke für Eure lieben Kommentare.
LG