Translate

Samstag, 20. März 2010

Die Last mit dem Dosenöffner ........

Alle paar Jahre spinnt mein Dosenöffner. Dann lassen sich plötzlich ohne Schwierigkeiten keine Dosen mehr öffnen. Hubby meint ja es liege an mir, aber ich bin mir nicht so sicher- ich denke eher es liegt an ihm, schliesslich taucht er ihn immer in Wasser nachdem er ihn benutzt hat, das halten die Zahnrädchen auf Dauer nicht aus und sie gehen dann immer schwerer.

Links im Bild sieht man meinen alten 'no name' Dosenöffner, der drei Jahre fleissig seine Arbeit getan hatte, und dann auf einmal wollte er nicht mehr.
Nun habe ich mir einen MagiCan von Culinaire gekauft, und im Bild oben kann man sehen, der Cut ist einwandfrei, die Handhabung einfach. Das Teil ist unglaublich leicht in der Hand. Also auf die nächsten drei Jahre, da mache ich mir keine Illusionen. Auf dieser Packung steht auch extra drauf, dass man ihn nach Gebrauch nur feucht abwischen, aber keinesfalls in Spülwasser tauchen soll. Hoffen wir mal, dass Hubby die Anleitung auch gelesen hat!!!!!

Keine Kommentare: