Translate

Sonntag, 21. März 2010

Sonntagsessen

Hierbei handelt es sich um Hähnchenbrust, die mit Mozzarella und Pesto gefüllt wurde. Dazu gab es Brokkoli und geröstete Kartoffeln.
Für zwei Personen braucht man:
2 Hähnchenbrustfilets
4 Scheiben Bacon, diesen etwas auswalzen
1 Kugel Mozzarella
2 TL Pestsauce, selbstgemacht ist gut, aus dem Glas geht auch
In die Hähnchenbrust einen Schlitz schneiden und mit Mozzarellascheiben füllen, Pesto darauf streichen und mit Bacon fest umwickeln
Die Kartoffeln gehen so:
3-4 neue Kartoffeln, ungeschält halbieren und mit Olivenöl bestreichen. Würzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, mit der Schalenseite nach unten, legen. Bei 180 Grad ca 20 Minuten im Backofen backen, dann die Hähnchenpakete mit aufs Blech legen und weitere 20 - 25 Minuten bei 200 Grad backen.
Dieses Gericht lässt sich auf einfach für Gäste vorbereiten. Dazu Gemüse der Saison servieren.
Meine Kartoffeln waren leicht dunkel geworden, also ein bisschen aufpassen!

Kommentare:

ulla hat gesagt…

ich mache meine Kartoffeln auch oft so wie Du, brauche aber nur 30 min. dafür. Dann sind die frischen Kart. mehr als gar. Ich lege noch immer einen frischen Zweig Rosmarin darauf. Schmeckt auch yummi.
einen schönen Frühlingsanfang für Dich. Ulla

Island Girl hat gesagt…

Hi Ulla

ich glaube auch, weniger Zeit wäre besser gewesen, man lernt immer dazu. Auch Dir einen schönen Frühlingsanfang, war mir gänzlich entgangen....
LG Gudrun