Translate

Freitag, 30. April 2010

Schnellte Apfeltarte - mit neuem Küchenspielzeug - Der Apfelausstecher

Ich habe mir einen Apfelausstecher gekauft. Nachdem ich diesen zum Ausstechen der Kerngehäuse benutzt habe, frage ich mich, wieso ich nicht schon längst so ein Teil gekauft habe? Es ist unglaublich, wie einfach einem das Ausstechen von der Hand geht.

Die Äpfel nach dem Entkernen und Schälen in Zitronenwasser legen, damit sie nicht braun werden. Unterdessen eine Lage Blätterteig ausrollen. Die Äpfel auf der Mandoline fein in Ringe hobeln und den Blätterteig damit eng belegen belegen. Mit reichlich Vanillezucker bestreuen und Butterflocken aufsetzen. Bei 200 Grad ca 25 - 30 Minuten backen.
Noch warm mit Aprikosenmarmelade oder Johannisbeergelee bestreichen und sofort geniessen!!!

Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo - ganz rasch - der wurde sofort nachgebacken - ein herrrrrrlicher leichter Apfelkuchen bzw. eine Tarte - danke für´s "Anlernen". Wie immer
Wuff und LG
Aiko und einen schönen Sonntag noch

Island Girl hat gesagt…

Hallo Aiko,
wusste gar nicht, dass Hunde so auf Apfelkuchen fliegen!!! Freut mich, dass das Rezept geschmeckt hat. LG von der Insel