Translate

Sonntag, 17. Oktober 2010

Umgedrehter Birnenkuchen - sehr schokoladig

So, falls sich jemand fragt, was den aus meinen Birnchen geworden ist, hier kommt schon ein Rezept zu diesem Thema.
4 kleine reife Birnen (aus der Dose geht zur Not auch)
100g weiche Butter
100g leichter Mucovado Zucker
2 Eier, M
75 ml Milch
75g Mehl (self raising, mit Backpulver bereits drin - ansonsten etwas Backpulver zufügen)
50g dunkle Schokolade (70% Kakaobestandteile), geschmolzen
1 TL Vanille Extrakt
40g Kakaopulver
Für den Guss:
50g Schokolade, wie oben mit 1 EL golden Syrup (oder Honig) zerlassen
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine kleine Springform buttern und die Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und mit der Schnittseite nach unten in die Form legen.
Butter mit Zucker schaumig rühren, Eier und dann die anderen Zutaten nach und nach unter rühren zufügen bis ein gleichmässiger Teig entstanden ist. Diesen über die Birnen in die Form geben und etwas glattstreichen.
25 - 30 Minuten bei 180 Grad backen. Etwas abkühlen lassen und dann auf eine Kuchenplatte stürzen. Mit dem vorbereiteten Guss verzieren.

Schmeckt herrlich schokoladig!!!

Kommentare:

Heidi hat gesagt…

Hallo, liebe Kuchenbäckerin,

Da läuft mir ja das Wasser im Munde zusammen. Lecker. Schokolade und Birnen - das passt ja so gut zusammen.

LG Heidi

Island Girl hat gesagt…

Hallo Heidi,

Es war wirklich sehr gut!!

LG von der Insel