Translate

Samstag, 6. November 2010

Bonfire Night und Abgrillen mit Champignon-Ruccola Salat

Gestern war es wieder soweit, die alljährliche Bonfire Night wurde gefeiert. Hubby machte es ganz romantisch, es wurde gegrillt mit Bonfire in der Chimnea. Leider nieselte es ein wenig, das hat der Stimmung - die mit Rotwein angehoben wurde - keinen Abbruch getan.
Zum gegrillten Schweinesteak gab es einen warmen Salat aus braunen Champignons mit Ruccola und Tomate.

Dazu die Champignons in Olivenöl in einer heissen Pfanne anbraten. Mit Knofi und Kräutern würzen und mit etwas Sherry ablöschen. Dann ein kleines Paket Ruccola Salat zufügen und leicht (aber wirklich nur leicht) anwelken lassen. Zum Schluss einen EL Pesto aus dem Glas unterrühren, fertig. Mit Tomate belegen und zum Gegrillten geniessen.


Kommentare:

Nova hat gesagt…

Ich mag Feiertage anderer Länder, die klingen immer aufregender als die eigenen. Aber auch den Martinstag habe ich gern. Vorallem das Laternenbasteln. Ich hoffe, dass diese nicht in Flammen aufgehen wird...
Liebe Grüße und danke, dass du mich weiterbildest.Das Essen sah natürlich auch lecker aus! :)
Nova

Island Girl hat gesagt…

Hallo Nova,
St Martin vermisse ich hier schon manchmal. Wird er doch am Niederrhein, wo ich herkomme gut gefeiert. Bonfire Night ist ein kleiner Ersatz. Zum Advent gibt es hier auch eine Laternenprozession, aber gesungen wird nicht, das ist so merkwürdig....
LG
Gudrun