Translate

Dienstag, 16. November 2010

Buchweizen Quiche mit Tenderstem Broccoli

Dieses Rezept sollte eigentlich der Beitrag zum Blogevent Frankreich werden, dann fiel mir auf, dass es sich ja um Mittelmeer und Frankreich handelt und Quiche eher aus dem deutsch-französischen Grenzgebiet stammt und dann war es sowieso zu spät..... aber diese Quiche hat so toll geschmeckt, dass ich das Rezept gerne vorstelle.
Das Wort Quiche ist übrigens die französische Version des Wortes 'Küche' und damit kann man den Ursprung dieser Art von salzigen Kuchen nach Deutschland verfolgen, wer hätte das gedacht!
In den Teig kommen:
150g weisses Brotmehl
50g Buchweizenmehl
100g weiche Butter
1 TL Salz
Mineralwasser
Alle Zutaten zu einem Mürbeteig verkneten und im Kühlschrank 30 Min ruhen lassen.

Die Füllung bestand diesmal aus Tenderstem Broccoli, ich weiss nicht, wie der auf Deutsch heisst, Broccoli am Stiel vielleicht? Es handelt sich um kleine Röschen mit einem Spargelartigen Stiel, der mitgegessen wird.
Den Teig ausrollen, mit der Gabel mehrfach einstechen und bei 200 Grad 10 Minuten vorbacken.
Unterdessen den Broccoli putzen, überschüssige Blättchen und evtl holzige Stielenden abschneiden. Auf einem Glasteller arrangieren, 2 EL Wasser zugeben und mit Klarsichtfolie abdecken. In der Micro 3-4 Minuten garen.
Das sieht dann so aus, wenn es fertig ist. Vorsichtig die Klarsichtfolie abnehmen.

Den Broccoli mit Schinkenwürfeln auf dem Mürbeteigboden auslegen. Mit etwas geriebenem Käse bestreuen. Dann die Mischung aus 4 verschlagenen Eiern, 150g Creme Fraiche, 1 TL Senf, Muskat, Pfeffer und ggfs etwas Salz darübergiessen.
30 Minuten bei 200 Grad backen.
Guten Appetit! Durch das Buchweizenmehl bekommt die Tarte mehr Biss und einen nussigen Geschmack - wirklich lecker!

Kommentare:

gfra hat gesagt…

Hmm, diese Art von Broccoli am (langen) Stiel habe ich in deutschen Supermärkten noch gar nicht gesehen. Aber mit "normalem" geht's bestimmt auch :-)

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Oh - das sieht aber lecker aus - mal nachschnüffeln, wo ich diesen Broccoli bekomme - noch nie gesehn. Egal - wir finden - es riecht bis hier her - ein echtes Nachkochrezept. Daher vielen Dank dafür.
Wuff und LG
Aiko

ulla hat gesagt…

selbst in der Kleinmarkthalle in Frankfurt gibt es diesen Broccoli nicht. Schade.