Translate

Donnerstag, 30. Juni 2011

Die Happy Campers haben es nicht einfach

Ein Camping Tripp ist angesagt, soviel steht fest. Hubby und ich haben Freitag und Montag Urlaub genommen und das Wetter soll sich auch halten. Erstes Ziel, so dachte ich mir, koennte Mersea Island sein. In Essex gelegen, ist es gar nicht so weit zu fahren. Flach ist es dort, und was ich sehr spannend finde, die Zugangsstrasse wird bei Hochwasser geflutet.... Hubby reagierte eher zoegerlich, mmmmmhhhh, so nah bei London, ob man da wohl die richtigen Leute auf dem Campingplatz träfe, so lauteten seine Einwände.... Ich war allerdings unverdrossen und bat ihn, den entsprechenden Campingplatz kurz zu kontaktieren, ich erwartete keine weiterne Probleme, schliesslich haben die Ferien noch nicht begonnen. Nein - sagte man ihm, der Platz sei bis weit in den Sommer hinein ausgebucht - das war dann erstmal nix. Weitere Recherche meinerseit ergab, oh Schreck, die so romantisch anmutende Insel liegt unmittelbar gegenüber einem Atomkraftwerk - das war ein Schocker! Jetzt wollte ich auf KEINEN FALL mehr dorthin. Also wieder eine Anfrage an unseren vertrauten Campingplatz Manor Farm in Cromer geschickt und gleich - weil man ja nie wissen kann, auch eine an den bereits besuchten Campingplatz in Rowlands Wait in Bere Regis in Dorset. Nun warten wir gespannt, wer uns eine Zusage geben wird. Wenn alle Stricke reissen, werden wir im Garten leben (campen geht wegen Rasenmangel) leider nicht, aber dort sitzen und kochen, das geht schon - und radeln.... allemal.

Keine Kommentare: