Translate

Sonntag, 19. Juni 2011

Glutenfreier Schokoladen-Bananenkuchen

Seit vielen Jahren schleppe ich eine Kuchenform von meiner Oma mit mir herum. Ich hatte sie noch nie benutzt. Sie buk immer ihren Napfkuchen darin - leider habe ich das Rezept nicht. Diesetage kam die Form auch endlich einmal in meinem Haushalt zum Einsatz. Wie immer fing alles damit an, dass sich in meinem Früchtekorb drei überfällige Bananen tummelten. Ich schmeisse nicht gerne Lebensmittel weg, daran ist auch die oben besagte Oma schuld. Sie hatte durch den Krieg alles - wirklich alles - verloren und lehrte mich daher einen sorgsamen, fast ehrfurchtsvollen Umgang mit Lebensmitteln. Diese Form ist unbeschichtet, daher muss man sie vor Gebrauch gut einfetten. Das folgende Rezept kann für diese Form durchaus verdoppelt werden. Da wir nur zu zweit sind, bin ich mit weniger Zutaten vorgegangen.
3 reife Bananen, zerquetscht
100g feiner Zucker
100g Magerquark

50g gesalzene Butter, geschmolzen

75g gemahlene Mandeln

100g Reismehl

1 TL Backpulver

75g dunkle, geschmolzene Schokolade

Aus allen Zutaten einen Rührteig bereiten und bei 175 Grad ca. 40 Minuten backen. Achtung - jeder Ofen ist anders, also Stäbchenprobe machen. Den Kuchen kurz in der Form abkühlen lassen, dann ggfs den Rand loesen und auf ein Kuchengitter stürzen. Wenn er kalt ist mit 75g geschmolzener Schokolade überziehen.



Kommentare:

schokoladen24 hat gesagt…

Hallo Island Girl.

Vielen Dank für das schöne Rezept für den Schokoladen-Bananen-Kuchen. Schön, dass die Form endlich mal zum Einsatz gekommen ist. Und der Kuchen sieht auf dem Foto auch richtig lecker aus.

Schön auch, dass es noch Menschen gibt, die nicht Lebensmittel einfach wegwerfen, bloß weil sie nicht mehr ganz taufrisch sind. Ich finde auch immer einen Weg (ist eigentlich auch nie schwer), die Sachen noch in irgendeinem Rezept unterzubringen. :-)

Viele Grüße
Uli

P.S.: Kein Witz, das hat es wirklich gegeben - Die Mutter aller außergewöhlichen Schokoladen-Zutaten: Leckeres radioaktives Radium. Mmmmhhhh....

Island Girl hat gesagt…

Hallo Uli, das ist aber mal eine wirklich interessante Info, little did they know!! LG von der Insel